top of page

WILDRAUSCH WEIHNACHTSGESCHENK-TIPPS #3,#4,#5

Jetzt ist beste Zeit für Robinien-, Fichtenspitzen- und Lavendelsirup


Ein herzliches Hallo zum Spaziergang durch den Garten des Lebens!

Was seid März alles kreucht und fleucht, keimt und sprießt. Nicht nur im Garten und in der Natur wächst alles. Auch bei uns Menschen pulsiert gefühlt etwas mehr Blut durch die Adern.


Damit Du ein "entspanntes" Weihnachtsfest hast, hier für Dich die drei nächsten "wilden" Rezepte:


Robiniensirup

2-4 Handvoll Robinienblüten Achtung: nur die Blüten sind essbar!

100g Zucker

1 Biozitrone

Das Wasser mit Zucker aufkochen. Danach den Sirup abkühlen lassen und mit der Zitrone in Scheiben mit den Robinienblüten in einem Glas schichten. Ca. 2-4 Tage im Kühlschrank stehen lassen und den Sirup durch ein feines Sieb füllen und schließlich in gut verschließbare Flaschen abfüllen.


Fichten- & Lavendelsirup nach gleichem Rezept

1-2 Handvoll junge Fichtenspitzen oder Lavendelblüten

500g Zucker

500ml Wasser

Die Maispitzen oder Lavendelblüten über Nacht im Wasser einweichen und am Morgen leicht einige Minuten aufkochen. Dann abseihen und dem Wasser Zucker zusetzen und bis zur gewünschten Eindickung kochen. Danach in kleine Flaschen abfüllen.


Somit hast Du 3 tolle weitere Weihnachtsgeschenke. Zwei Geschenke um die letzten 2 Monate wieder aufzuholen.


Solltest Du lieber Literatur verschenken, empfehle ich Dir von Herzen das neue Buch von Jörg Heiß und Martin Krumbein "Heiß auf Gemüse". Ein Buch über entspanntes Gärtnern zur eigenen Ernte.


Für heute wünsche ich Dir wundervolle Pfingstfeiertage in denen Du vielleicht die Zeit findest Fichtenspitzen zu sammeln. Robinien- und Lavendelblüten lassen noch ein paar Wochen auf sich warten.


Ich freue mich, wenn wir uns zu einem der nächsten Sammelspaziergänge oder in einem Kurs sehen.


Bleib wild und wunderbar!

Herzlichst,

Deine Christine











28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page